Neue Jiffys braucht die Chilizucht
Geschrieben von: Michi am 9. Februar 2008 um 23:18 Uhr

Gestern hat noch der letzte Samen der “Mascka Sárga” gekeimt – somit bei dieser Sorte Keimquote 100% (wie bei den “Thai red hot”-Samen auch). Ausserdem erblickte noch einer der Tabasco-Samen die Welt *freu* – Ich habe beide Keimlinge in die Jiffys gesteckt und das größere Gewächshaus ist nun randvoll.

Leider hatte ich keine Jiffys mehr, sodaß ich mir heute im Baumarkt noch eine 20iger Packung Kokos Jiffys der Marke “Windhager” besorgt habe. Kann ich nur wärmstens empfehlen! Hatte diese Sorte bereits vorher schon eingesetzt. Gehen sehr schnell auf und eignen sich prima für die kleinen Chilipflänzchen.

<schleichwerbung>

20080209-1.jpg

</schleichwerbung>

In den nächsten beiden Wochen muss ich mir noch Gedanken darüber machen in welche Gefäße ich die Pflanzen nach dem zweiten echten Blattpaar pikieren werde..

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster