Neuzugang Lemon Drop & erste Blüte an der Red Habanero
Geschrieben von: Michi am 5. Juni 2008 um 18:04 Uhr

Seit gestern habe ich in meinem Chili-Zoo eine neue Pflanze: Die Lemon Drop. Eine Capsicum baccatum Art. Das einzigartige an den Früchten dieser Pflanze ist die Zitrusnote. Ich habe mich dieses Jahr mehrfach geärgert, das ich keine Lemon Drop angepflanzt habe. Für die Aussaat wäre es jetzt selbstverständlich viel zu spät gewesen.

Wie ich zu der Pflanze gekommen bin? Das ist eine relativ lustige Geschichte ;)

Ich bin öfters im Capsaholics Chat unterwegs und unterhalte mich dort mit anderen Chili Freaks. Gestern hatten wir einen “Neuankömmling” im Chat, den ich sonst vorher im Chat noch nie gesehen hatte. Nach ein bisschen Smalltalk stellte sich heraus, das er wie ich auch aus Karlsruhe kommt und wir nur ein paar Kilometer voneinander wegwohnen. Nachdem ich ihm etwas von meiner Anzucht erzählt habe schlug er mir vor:

“Ich hab jede Menge Lemon Drops, ich kann gern kurz vorbeikommen und dir eine Pflanze in die Hand drücken!”

Kurzum: So haben wir es dann gemacht und standen 20 Minuten später bei mir im Garten und haben über die Anzucht von Chilis diskutiert ;)

Herzlichen Dank an Andreas für die Pflanzenspende! Als kleine Zugabe habe ich sogar noch eine bereits reife Lemon Drop Frucht geschenkt bekommen. Die werde ich die nächsten Tage aufschneiden und euch davon berichten. Aber nun genug mit der Rederei, Bilder sagen mehr als tausend Worte:

Wie man sieht hat sie bereits schon Früchte und einige Blüten:

Ich finde es ist eine sehr schöne und vorallerdingen große Pflanze. Werde sie am Wochenende in einen 10 Liter Topf umziehen. Im jetzigen 5 Liter Eimer wird es ihr allmählich zu eng.

Ansonsten gibt es noch zu berichten, das eine der Red Habanero Pflanzen nun auch offene Blüten hat:

Somit wäre es jetzt auch zu 100% sicher, dass es sich um Habaneros handelt. Die Blüten meiner Orange Habanero sahen nämlich exakt genauso aus und hatten auch exakt die gleiche Größe.

Wo wir gerade bei dem Thema sind: Den Verkäufer bei eBay gibt es noch und er verkauft auch noch die falschen Naga Dorset Samen – und sogar einen Euro teurer als damals. Als kleinen Anhaltspunkt: Sie kosten 4 Euro im Sofort-Kauf und haben “Weltrekord” im Artikelnamen…

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster