Heizmatte wurde geliefert
Geschrieben von: Michi am 12. Februar 2009 um 22:40 Uhr

Heute wurde die “Heizmatte” geliefert. Nennen wir sie eher “Heizfolie” – denn unter einer Heizmatte hatte ich mir etwas an­der­es vorgestellt:

20090212-2

Sie macht ihrem Namen aber alle Ehre. Auf der Unterseite konnte ich 45°C mes­sen. Ich habe sie mit extra starkem Tesafilm auf den Metallboden geklebt und die Keim­schale im Abstand von ca. 3 cm darüber gestellt.

Derzeit messe ich 30°C in der Erde – was sehr optimal ist. Wenn die Temperatur sta­bil bleibt, lasse ich die Heizmatte durchlaufen. Derzeit sieht es aber sehr gut aus. Ich berichte euch na­tür­lich weiter..

3 Kommentare zu “Heizmatte wurde geliefert”

  1. GambaJo

    Interessante Sache. Wie sieht es mit der Sicherheit und Stromverbrauch aus?

  2. Michi

    Hallo GambaJo.

    Bezüglich Sicherheit: Ich gehe davon aus, das die Matte einen Thermowiderstand hat – denn ansonsten dürfte man sie hier in Deutschland erst gar nicht verkaufen.

    Zum Stromverbrauch: Laut Hersteller verbraucht die Matte 17 Watt. Gemessen mit meinem Strommessgerät habe ich 24 Watt.

    Grüße
    Michi

  3. GambaJo

    Danke dir.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster