Blog News: Das Blog unterstützen
Geschrieben von: Michi am 22. Juni 2010 um 17:59 Uhr

Eventuell ist es euch aufgefallen: Ich habe am Blog in den letzten Tagen etwas ge­wer­kelt. Es waren u.a. auch ein paar optische Verbesserungen mit dabei. Hinweisen im Speziellen möchte ich aber nun auf die neue Spendenfunktion in den Bei­trä­gen und in der Sidebar rechts. Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wie ihr mich un­ter­stüt­zen könnt:

PayPal

Viele von euch dürften diesen Bezahldienst bereits von eBay kennen. Ihr könnt da­mit ei­nen Betrag direkt an mich senden, einfach den Button mit PayPal anklicken und euren Wunschbetrag eingeben.

Flattr

Flattr ist ein Art “Mikro-Bezahlsystem”. Die Idee dahinter: Jeder Nutzer kann nach dem Einzahlen eines Wunschbetrages diesen Betrag an lesenswerte und in­for­ma­ti­ve Blogs verteilen. Das Spenden ist simpel: Man klickt nur ein mal auf den Flattr-Button. Am Ende des Monats wird dann der Betrag unter allen “geflatterten” Blogs aufgeteilt. Auch positiv: Die Spenden werden anonym verteilt. Mehr Infos zu Flattr bekommt ihr im Wikipedia-Artikel und auf der of­fi­zi­el­len Flattr-Homepage.

Ich habe mich für diese beiden Varianten entschieden, da ich von Zwangswerbung ala Google AdSense nichts halte (und ich diese Werbung persönlich auch als nervig empfinde). Mit Flattr dagegen kann ich nun auch aktiv andere Blogger unterstützen und habe ein gutes Gefühl dabei.

Falls euch meine Beiträge und Fotos gefallen oder ich euch bei Fragen hilfreich zur Seite stehen konnte, würde ich mich über eure Unterstützung in Form einer Spende bei PayPal oder Flattr sehr freuen. Spenden könnt ihr für das Blog allgemein über die zwei Buttons rechts in der Sidebar, oder auch mit Flattr für einzelne Beiträge direkt unter dem jeweiligen Beitrag.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

8 Kommentare zu “Blog News: Das Blog unterstützen”

  1. Fabian

    Vorweg:
    Ich möchte hier niemanden persönlich angreifen, aber ein bisschen Kritik wird ja erlaubt sein.
    Ich frage mich nämlich ob es einen Menschen gibt, der für so etwas freiwillig Geld bezahlt. Gibt es einen einzigen plausiblen Grund warum man jemandem dafür das er beschreibt wie seine Pflanzen wachsen auch noch Geld gibt? Ich glaube nicht. Und ich glaube auch nicht, dass jemand auf die paar Kröten (sollte wirklich einer so freundlich sein) angewiesen ist. Wenn doch, dann hör auf damit ein Blog zu betreiben. Wenn nicht, dann siehs als Hobby an. Und Hobbies kosten nun mal Geld. Und so eine Seite Kostet wirklich nicht die Welt. Ich bin Student und habe auch lange Zeit eine betrieben und habe auch immer noch eine Domain.
    Leute, wenn man Geld spendet, dann doch an eine Organisation, die es auch nötig hat. Es gibt da doch genug, oder gebt es einem Bettler auf der Straße. Wieso sollte man an jemanden spenden, der “nur” eine Seite mit seinen privaten Fotos füllt? Schon alleine eine solche Spendenaufforderung finde ich schon etwas dreist.
    Nur das ich nicht falsch verstanden werde, ich lese hier schon seit der letzten Anbausaison auch sehr gerne, sehr regelmäßig und mir gefällt diese Seite auch wirklich gut. Vor allem weil ich auch selbst Chilis anbaue. Aber spenden für anderer Leute Hobbies, das würde mir nie einfallen!

    So und jetzt darf zurückgeschossen werden.

    Grüße, Fabian

  2. Tadi

    Hallo Fabian

    Es steht jedem frei ob er eine Spende tätigt oder nicht. Insofern hoffe ich sehr, dass Du auch ohne zu spenden weiterhin ein Leser dieses Blogs bleibst.
    Trotzdem finde ich Deine Reaktion übertrieben. Ich kenne Michi persönlich und ich weiß, dass er das hier wirklich als Hobby betreibt und auch nicht auf die Spenden für den weiteren Betrieb des Blogs angewiesen ist.
    Trotzdem muss man auch erkennen, dass durch das Bloggen (und das Internet allgemein) ein Medium existiert, was es einfach macht Informationen zu verbreiten.
    Dadurch kann Michi die Erfahrungen, die er durch sein Hobby sammelt, anderen Menschen (z.b. wie Dir) mitteilen. Manche Leser erlangen dadurch eigene Vorteile und möchten sich auf irgend eine Art dankbar erweisen. Ein möglicher Weg ist es etwas zu spenden.
    Michi hat lediglich die Möglichkeit dazu geschaffen. Es liegt allein an den Lesern ob sie diese Möglichkeit wahrnehmen.
    Die (Wahl-) Freiheit wurde dadurch erhöht und nicht verringert.

    Grüße Tadi

  3. Fabian

    Ich wüsste nicht wieso ich jetzt aufhören sollte diesen Blog zu lesen. Diese Spendenaktion ändert ja nichts am restlichen Inhalt. Ich habe lediglich Kritik am aus meiner Sicht schlechten Versuch Geld aus jeder Kleinigkeit zu machen geübt.
    Ein Freund von mir hat auch einen Blog den ich täglich lese und ihm spende ich ja auch kein Geld dafür, dass ich jeden Tag 3-5 Minuten durch seinen Blog beschäftigt werde und ich Dank ihm etwas zu tun habe. Aber wie auch immer, es wird ja niemand gezwungen etwas zu spenden und andersrum auch niemand gezwungen den Blog zu lesen. Von daher – Alles in Ordnung!
    Ich wollte hier auch keine schlecht Stimmung verbreiten. das einzige was ich wollte war meine Meinung zu diesem Thema zu äußern und das hab ich getan.
    Grüße (übrigens aus KA) Fabian

    Achja: Schland!

  4. Michi

    Servus Fabian.

    Kritik darfst du selbstverständlich äußern. Ich versuche mal etwas darauf einzugehen:

    Es war nie meine Absicht mit diesem Blog Geld zu verdienen und diese Absicht habe ich auch jetzt nicht. Ich habe im Hintergrund per E-Mail regelmäßige Kontakte zu anderen Chiliheads, denen ich gerne bei Fragen und Problemen weiterhelfe wo ich kann. Ein paar davon haben mich nach einer Unterstützungsmöglichkeit gefragt. Das war mitunter ein Grund für mich, diese Spendenmöglichkeit anzubieten. Ich habe auch hier im Beitrag nicht explizit darum gebeten etwas zu spenden, sondern nur auf die Möglichkeit hingewiesen. Insofern sehe ich darin keine “dreiste” Aufforderung zu einer Spende.

    Ansonsten hat Tadi bereits alles gesagt. Ich akzeptiere selbst­ver­ständ­lich deine Meinung zu dem Thema und hoffe, dass du mir dennoch als treuer Leser erhalten bleibst.

    Viele Grüße aus der Oststadt
    Michi

  5. PsychoElvis64

    Also ich finde das auch völlig okay mit der Spende. Warum nicht. Ratgeber Bücher muss man auch Kaufen, und hier ist es völlig freigestellt, man ist kein Böser Mensch wen man es nicht macht aber regelmäßig liest und ich hab auch schon mit Micha per Mail Geschrieben und er hat mir paar Tipps für mein WP gegeben ohne das er je was dafür wollte. Ich finde das hier ist einer der besten und gepflegtesten Chili Blogs die Ich kenne und wer will kann nun jetzt völlig freiwillig auch etwas spenden. Das
    in etwa so wie ein Gratis Heft für Pflanzen was man bezahlen kann wen man will. oder so ähnlich halt

  6. Michi

    @PsychoElvis64: Danke für dein Lob und deine Meinung zum Thema. Ich hoffe es sehen die meisten anderen Leser genauso wie du, denn anders war es ja nie gemeint :)

    Viele Grüße
    Michi

    PS: Dein Rezept für die Chilipaste werde ich demnächst mal aus­pro­bie­ren, klingt echt lecker!

  7. Mathias

    Habe soeben diesen tollen Blog gefunden und werde öfter reinschauen. Wollte dieses Jahr mit der Chilizucht beginne, jedoch kam mir einiges an Arbeit dazwischen, somit muss es im nächsten Jahr losgehen.
    Begüge mich eben solange mit gekauften Schoten.
    Heute habe ich mir einige grüne Thai Chilis zu Mittag gegönnt :-)

    LG
    Mathias

  8. WoFu

    Hallo Michi,

    auf den ersten Blick dachte ich auch, was macht den Michi da, das passt gar nicht zu ihm Spendenlinks einzubauen.

    Aber auf den zweiten Blick finde ich es gut eine Möglichkeit wie flattr zu haben, um Deinen und andere Blogs – in denen oft viel Arbeit und Herzblut – steckt zu fördern und auch bekannter zu machen.

    Also lass Dich nicht von den negativen Stimmen verwirren. Dein Blog ist Klasse und wer möchte kann Dir so etwas Gutes tun.

    Grüße Wolfgang

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster