Juhu: Jetzt gehts endlich richtig los!
Geschrieben von: Michi am 2. Juli 2010 um 01:30 Uhr

Heiß Heiß Heiß Heiß!

Mehr kann ich zu dem Wetter die letzten paar Tage nicht sa­gen. Heute um die Mit­tags­zeit hatten wir wieder einen Hitzerekord: 33,25°C. Und jetzt wo ich diesen Text schreibe sind es immer noch fast 24°C – und es sind nur noch ein paar Mi­nu­ten bis Mitternacht.

Bei dem Wetter will man eigentlich nichts tun – nicht mal sich bewegen. Aber: Den Chilis gefällt das Wetter total! Alle Pflanzen recken und strecken sich gegen die Son­ne, wachsen und produzieren was das Zeug hält.

Darauf habe ich mich besonders gefreut: Die ersten reifen Lemon Drop Früchte!

Wie immer ist der Farbumschwung bei den Lemon Drop Früchten sehr schön an­zu­se­hen. Ich lobe mich jetzt mal ein wenig selbst: Im Blogeintrag vom 17. Ju­ni hatte ich das baldige Abreifen genau dieser Frucht vorhergesagt :D

Ophelia

Aber nicht nur bei der Lemon Drop tut sich etwas, sondern auch bei der ein­zigs­ten, “unscharfen” Sorte in diesem Jahr auf dem Balkon – nämlich der Ophelia:

Das Orange der Frucht ist wirklich richtig klasse. Erinnert mich etwas an meine oran­ge­nen Habaneros in meinem ersten Chili-Anbaujahr. Auf den Geschmack bin ich natürlich auch sehr gespannt. Sie sollen ja extrem süß und fruchtig schmecken.

Bishops Crown

Die erste Bishops Crown Frucht dieser Saison reift nun auch langsam ab:

Auch hier ist der Farbumschwung nett anzusehen. Interessanterweise findet hier kein “fleckiger” Umschwung wie bei den Lemon Drops statt, sondern die Farbe än­dert sich immer an der kompletten Frucht. Ich denke es dauert aber noch ein paar Tage, bis sie voll abgereift ist und ich sie ernten kann.

Die “falsche” Thai Red Hot

Auch bei dieser Thai Red Hot Pflanze reifen die ersten Früchte ab:

Das es sich bei dieser Pflanze um eine Kreuzung handeln muss ist spätestens jetzt klar: Die Früchte sind viel zu unterschiedlich und wachsen nicht typisch in Büscheln. Eine Frucht an dieser Pflanze ist sogar 7cm lang und rund 1,5cm dick. Ich tippe mal auf eine Verkreuzung mit einer Joes Long Cayenne aus dem letzten Jahr.

Das bedeutet nun, daß ich mich dieses Jahr in jedem Fall um sortenreine Samen küm­mern muss. Zu mindestens bei den Sorten, die ich für “original” genug halte :) Damit sollte ich bald anfangen, sonst wird es diese Saison nichts mehr.

Feldpflanzen

Noch ein Hinweis bezüglich den Feldpflanzen: Ich habe die letzten Tage bereits an­ge­fan­gen mein Regal etwas zu sortieren und habe den ersten Großteil der Pflanzen in 5/8/10l Eimer umgetopft. Der Rest wird noch in den nächsten Tagen folgen. Da­nach geht es an das Präparieren des Felds. Wobei dort nicht viel zu tun ist – dank der Unkrautfolie aus dem letzten Jahr. Ich werde bald ein paar Bilder der um­ge­topf­ten Feldpflanzen veröffentlichen.

Webcam

Mittlerweile wurde meine Weitwinkellinse für die Webcam geliefert (Post aus China dauert richtig lange!). Ich habe sie bereits montiert und die Webcam an ihrem neu­en Ort aufgehängt. Sie geht dann spätestens Anfang nächster Woche wieder online, wenn ich die letzten Tests abgeschlossen habe. Stay tuned :)

So, daß wars jetzt erstmal wieder, der Blogeintrag ist auch mal wieder richtig lange geworden :) Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden..

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster