Neues Jahr, neues Glück
Geschrieben von: Michi am 8. Februar 2011 um 00:52 Uhr

Nach einer recht langen Blogpause geht es nun endlich weiter.

Das Anbaujahr 2010 war für mich eine pure Enttäuschung – einzig meine lang­jäh­ri­ge Lemon Drop hat mich nicht im Stich gelassen und mit vielen Früchten beglückt. Den Rest der Saison kann man als Katastrophe bezeichnen. Viele Sorten haben nur wenig bis gar nicht getragen.

Das ganze Desaster war auf das lokale Wetter zu­rück­zu­füh­ren. Einige andere Chili­heads aus meiner Region hatten 2010 auch kein Glück.

Nun blicke ich aber wieder positiv in die nächste Anbausaison 2011. Am Samstag habe ich meine Samen eingeweicht. Dieses mal ausnahmsweise nicht in Ka­mil­len­tee, sondern in einer 1%igen Salpeterlösung.

Nach einer Einweichphase von rund 24 Stunden habe ich die Samen nun gestern un­ter die Erde gebracht. Dieses Jahr habe ich auf die Anzuchtschale noch eine kleine Glasplatte gelegt, damit die Feuchtigkeit nicht zu schnell nach oben entweicht.

Auch dieses Jahr habe ich wieder die Heizmatte unter der Schale im Einsatz – so­dass eine optimale Keimtemperatur um die 30°C gewährleistet ist.

Lageplan Anzuchtschale

Die Bedeutung der Abkürzungen könnt ihr in der nachfolgenden Tabelle einsehen.

In diesem Jahr sind wieder einige, in den letzten beiden Jahren lieb gewonnene Sor­ten mit dabei.

Darunter die Klassiker wie Lemon Drop, Tabasco, Thai Red Hot usw. Dabei sind übrigens wieder Rocoto Manzano Yellow und Large Cayenne.

Neu sind 2011:

  • Brazilian Starfish
  • Fish Pepper
  • Turuncu Spiral

Auf die neuen Sorten werde ich in nachfolgenden Blogeinträgen näher eingehen.

Sortenplanungsliste 2011

Mengenmäßig ha­be ich mich dieses mal für ein klein wenig mehr Redundanz ent­schie­den ;) Pro gewünschter Pflanze habe ich vier Samen ausgesät.

Art
Sorte
Abkürzung
Anzahl
Gesamt16 Sorten104
Capsicum chinenseBiquinhoBI4
Capsicum chinenseBhut JolokiaBJ4
Capsicum baccatumBishops CrownBC4
Capsicum annuumBlack PearlBP12
Capsicum baccatumBrazilian StarfishBS4
Capsicum annuumCalypso OrangeCO20
Capsicum annuumFish PepperFP4
Capsicum annuumGoats WeedGW4
Capsicum annuumJalapeñoJA8
Capsicum annuumLarge CayenneLC4
Capsicum baccatumLemon DropLD8
Capsicum annuumPiment d'EspeletteES4
Capsicum pubescensRocoto Manzano YellowRO4
Capsicum frutescensTabascoTA8
Capsicum annuumThai Red HotTH8
Capsicum annuumTuruncu SpiralTS4

Damit bin ich auf genau 16 Sorten und 104 auszusäende Samen ge­kom­men und die Anzuchtschale ist komplett belegt.

Jetzt bin ich wie immer gespannt, welche Sorte als Erste keimen wird :)

Webcam & Keimtabelle

In diesem Jahr wird es qualitativ deutlich höherwertige Webcambilder geben. Die neue Webcam ist zwar schon betriebsbereit, aber noch nicht optimal eingestellt. Ich versuche sie noch in dieser Woche online zu bringen. Die Keimtabelle reiche ich auch alsbald nach. Also schaut wieder rein, es lohnt sich!

15 Kommentare zu “Neues Jahr, neues Glück”

  1. JAS Chili-Blog » Michis Chilizucht – die Anzucht
  2. Burn

    Hi,
    ich verfolge Deinen Blog nun schon seid rund 2 Jahren. Finde Deine Seite klasse gestaltet und sehr informativ!

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen für neue Saison und viele Grüße aus Norddeutschland,
    Björn

  3. Michi

    Hi Björn.

    Vielen Dank für deine Wünsche und das Kompliment. Ich wünsche dir auch gutes Gelingen für die neue Saison!

    Viele Grüße
    Michi

  4. WoFu

    hi michi,

    freut mich wieder von Dir zu hören und zu sehen, dass Du auch am Start bist.

    Ich habe schon die ersten Blüten an meiner Aussaat 2011 gesehen :-) Allerdings war das bei der Größe der Pflänzchen kein Grund zu jubeln. Jetzt sind sie wieder blütenlos, bis ordentlich Blätter da sind.

    Bald komme gibts mal wieder ein Blog-Update bei mir.

    wofu

  5. Michi

    Servus WoFu.

    Oha, da hast du aber schon recht früh angefangen dieses Jahr. Ich habe dieses Jahr extra nochmal eine Woche später angefangen, da die meisten Pflanzen im April schon riesig waren – es aber zum Umtopfen nach Draußen noch deutlich zu früh war.

    Ich wünsche dir ebenfalls eine erfolgreiche Saison!

    Viele Grüße
    Michi

  6. Michi

    Hallo Michi,

    ich habe gesehen Du hast heuer auch Brazilian Starfish dabei. Ich habe die letztes Jahr auch angebaut, die Früchte reiften erst sehr spät der Ertrag war dennoch sehr hoch. Nur bei der ersten Kostprobe gabs dann eine Überraschung, ich habe die Samen unter dem Schärfegrad 3 gekauft, die Chilis hatten aber bestimmt Schärfegrad 8!!!
    Ich habe heuer auch zum ersten Mal Turuncu Spiral dabei, bin schon gespannt…

    LG,
    Michi

  7. Michi

    Servus Namensvetter :)

    Ich bin auch gespannt auf die Turuncu Spiral.

    Bzgl. der Schärfeeinstufung:

    Das ist immer so ne Sache :) Die Schärfe hängt auch mit diversen Faktoren beim Wachsen zusammen: War die Erde zu nass/trocken, die Sonneneinstrahlung zuviel/zuwenig, hatte die Pflanze genug Nährstoffe usw.

    Im Endeffekt stuft aber jeder die Schärfe ein klein wenig anders ein..

    Grüße
    Michi

  8. Michi

    Hi Michi!

    Es ist klar, dass jeder die Schärfe anders wahrnimmt, ich denke aber nicht, dass meine Einschätzung bezüglich Brazilian Starfish damit zusammen hängt, dass ich ein Mädchen bin ;) (Also kein Namensvetter)

    Natürlich spielen die Umweltfaktoren eine große Rolle für die Schärfe, unter den selben Bedingungen wie die Brazilian Starfish wiesen die Jalapeno Purple für mich keinerlei spürbare Schärfe auf. Ich hatte eine Pflanze Brazilian Starfish mit einer Joes Long in einem Topf (also identische Bedingungen) und die hatten ungefähr den gleich Schärfegrad.
    Entweder waren die Samen nicht sortenrein oder es hat sich bei der Schärfegradangabe ein Fehler eingeschlichen. Ich habe mittlerweile bei einem andern Anbieter die Brazilian Starfish mit Schärfegrad 8 gesehen.

    Ich bin gespannt wie Deine werden…

    Meine Pflänzchen habe ich schon vor 2 Wochen pikiert, sie sind schon richtig groß, ich habe mir heuer ein Regal mit Beleuchtung gebaut, damit ich genug Platz und Licht habe bevor die Kleinen dann raus dürfen. Ich habe heuer bewußt bald mit der Aussaat begonnen und hoffe auf bessere Wetterbedingungen als letztes Jahr.

    LG,
    Michi

  9. Thomas

    Wollt mal wieder ne Erfolgsmeldung loswerden.

    Bei mir sind Gestern die ersten Bhut Jolokia “geschlüpft”, das ganze schon nach acht Tagen, obwohl ich “nur” eine Temperatur von 25°C
    habe und die Samen auch nicht in irgendwas gebadet hab.
    Mal sehen wann die nächsten kommen und wie die Keimrate dann aussehen wird.

  10. Michi

    @Thomas: Super! Bei mir sind mittlerweile auch fast alle Bhuts geschlüpft. Dann haben wir ja einen Doppelerfolg eingefahren ;)

    25°C ist auch eine gute Keimtemperatur. Mein Saatgut war etwas älter, weshalb ich es auch erstmal in Salpeter eingelegt habe. Bei mir haben die Bhuts jetzt knapp 14 Tage gebraucht – also noch im akzeptabelen Rahmen.

    Ich drück’ dir die Daumen, dass es bei dir weiterhin so gut klappt!

    Grüße
    Michi

  11. ANDY_Cologne

    Hi,

    wirklich ein genialer Blog. Sehr anschaulich und interessant die Beiträge ! Weiter so !

    Gruß Andy

  12. Thomas

    Update vom 27.02.:
    jetzt sind 12 von 28 Bhut geschlüpft.
    Von den 12 Samen aus dem Gartencenter (Orias) gibt es eine 100% Erfolgsmeldung, lediglich die Habaneros machen überhaupt nichts.
    Habe Gestern noch mal 9 Jalapenos, 10 Habaneros und 10 Samen einer unbekannten, nur leicht scharfen Chilisorte in die Erde gebracht. Diesmal hab ich vorher in Kamillentee eingeweicht.

  13. Michi

    @ANDY_Cologne: Danke fürs Kompliment ;)

    @Thomas Klingt gut! Bei mir haben mittlerweile alle Bhut Jolokia Samen gekeimt – somit 100% Keimrate. Ist aber auch bei nur vier ausgesäten Samen kein soooo großes Wunder :D

    Ich drück dir weiterhin die Daumen!

    Viele Grüße
    Michi

  14. Thomas

    Ist ja echt schade mit den Goats Weed, aber vielleicht kommt ja doch noch was.
    Bei meinen Bhut sind es inzwischen 16, allmählich muss ich mir Gedanken machen, wo ich die alle unterbringe.
    Endlich haben sich auch die ersten zwei Habas entschlossen, zu schlüpfen, allerdings hat eine davon eine ziemlich hartnäckige Mütze auf, ich fürchte dass ich die verlieren werde :-(
    Zu deiner 100% Keimquote bei den Bhuts meinen Glückwunsch

  15. Ungarn Pepper

    schöner blog
    weiter so (=

    mal so ne frage
    du kennst dich ja gut mit allen möglichen Chillisorten aus
    ich habe aus Ungarn so richtig scharfe kleine Chillies ?!

    vllt schick ich dir mal nen bild (=

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2017 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster