Neues aus der Anzuchtschale & Der Umzug
Geschrieben von: Michi am 22. März 2013 um 20:47 Uhr

Endlich wieder fit! Erst ein mal ein großes Sorry für die kleine Pause. Ich habe jetzt fast zwei Wochen mit einer richtig fiesen Erkältung flachgelegen. So krank war ich in der Tat seit Jahren nicht mehr! Aber jetzt gehts mir wieder bestens und es geht wieder wie gewohnt weiter.

Neues aus der Anzuchtschale

In meinem Urlaub gab es nicht viel Neues in der Anzuchtschale zu berichten. Le­dig­lich zwei Samen waren noch gekeimt. Im Detail waren es eine Lemon Drop und eine Joes Long Cayenne. Aber somit habe ich auch bei den Lemon Drop eine 100%ige Keimrate, fantastisch!

Abschließende Keimrate Anzuchtsaison 2013

Dieses Jahr kann ich absolut nicht meckern, denn: Insgesamt sind 84 von 104 Samen gekeimt, was eine Gesamtkeimrate von 80,77% ergibt. Wow!

Wenn das so weiter geht, wird das ein sehr erfolgreiches Anbaujahr :)

Der Umzug

Am Mittwoch war es endlich soweit: Die mittlerweile vier Wochen alten Pflänzchen haben ihr neues Zuhause bezogen. Pikiert habe ich sie wie in den letzten Jahren in ein Gemisch aus Pflanzerde und Perlit. Die Töpfe haben jeweils 2 Liter Inhalt, so­dass ich also knapp 50 Liter Erde anmischen musste.

Vor dem Pikieren sah es in der Anzuchtschale so aus:

20130322-1

Im Regal sieht es nach dem Umzug nun so aus:

20130322-2

Regalbelegung im Detail

Legende der Abkürzungen

Art
Sorte
Abk.
Gesamt14 Sorten
Capsicum baccatumAjí PiaAP
Capsicum baccatumAjí QuitoAQ
Capsicum baccatumAjí Verde OrangeAV
Capsicum chinenseBhut JolokiaBJ
Capsicum annuumBlack PearlBP
Capsicum annuumCalypso OrangeCO
Capsicum annuumGiant JalapeñoGJ
Capsicum annuumGoats WeedGW
Capsicum annuumJalapeñoJA
Capsicum annuumJoes Long CayenneJO
Capsicum baccatumLemon DropLD
Capsicum baccatumOrange BigOB
Capsicum annuumPimiento de PadronPP
Capsicum annuumRed DevilRD
Capsicum frutescensTabascoTA

Kommen wir nun zur Liste der pikierten Pflanzen:

Ziersorten

  • 4x Black Pearl (2 x 2)
  • 2x Calypso Orange (1 x 2)

Balkon

  • 2x Ají Pia
  • 1x Ají Quito
  • 2x Ají Verde Orange
  • 1x Bhut Jolokia
  • 1x Giant Jalapeño
  • 1x Goats Weed
  • 2x Joes Long Cayenne
  • 1x Lemon Drop
  • 2x Orange Big
  • 3x Pimiento de Padron
  • 8x Red Devil (2 x 4)
  • 2x Tabasco

Macht insgesamt 24 Töpfe und 33 Pflanzen.

Leider war das Saatgut der Giant Jalapeño wohl nicht das Beste, sodass ich von dieser Sorte nur eine Pflanze heranziehen konnte. Geplant hatte ich von dieser Sorte zwei Pflanzen.

Dafür hat es dieses Jahr wesentlich besser mit den Tabascos geklappt – dieses mal waren die gewünschten zwei Pflanzen auf jeden Fall drin. Was aber sicherlich dem frischen Saatgut meines Tabasco-Bonsais zu verdanken ist :)

Die restlichen Pflanzen aus der Anzuchtschale habe ich bereits an Freunde & Be­kan­nte weiterverteilt, sodass ich keine weitere Arbeit mit ihnen habe und mich mehr um meine eigene Anzucht kümmern kann.

Was kommt als nächstes?

Als nächstes werde ich noch die noch fehlenden Stecketiketten anfertigen. Das habe ich zeitlich nicht mehr vor dem Umtopfen geschafft, was aber nicht so tragisch ist. Ich habe ja extra einen Lageplan im Regal angefertigt, sodass ich nicht durch­ei­nan­der kommen (sollte).

Ansonsten werde ich mich natürlich noch um die Chilicam kümmern. Ich hoffe sie spätestens nächste Woche online bringen zu können.

Das wars erst mal für heute. Ich werde die Tage noch ein paar frische Bilder der einzelnen Pflanzen bloggen, also schaut wieder rein!

36 Kommentare zu “Neues aus der Anzuchtschale & Der Umzug”

  1. schoki

    super mit der Anzuchtrate, wir sind gerade beim Umtopfen der Chilis. Auch unsere Chilis sind dann noch gut gekommen, anfangs erschien es nicht so. Wir schätzen, daß wir auch eine Keimrate zwischen 70 bis 80% haben könnten. Nur die Tomaten sind nicht gut gekommen. Da werden wir heute noch mal säen. Die Samen haben wir nun vorgezogen, in Papier und auf der Heizung.
    In Anbetracht der Temparaturen da draußen werden wir wohl noch ein wenig Zeit haben mit der Tomatenzucht.
    Deine stehen gut.
    Viel Spaß weiterhin
    schoki

  2. Alex

    Hi,

    darf ich mal fragen wo du die Töpfe im Bild nach dem Umtopfen her hast bzw. ob die eine spezielle Bezeichnung haben?
    Ich suche schon ne Weile rechteckige Plastik-Töpfe, aber bisher eher so mittelprächtigem Erfolg.

    Gruß
    Alex

  3. Michi

    @schoki: Wunderbar, dann hat das bei euch ja auch bestens geklappt dieses Jahr!

    Wünsche dir auch viel Erfolg mit den Tomaten und hoffe, dass es mit der zweiten Aussaat besser klappt!

    @Alex: Da habe ich anfangs auch suchen müssen. Schau mal bei Google mal nach Vierkanttöpfen. In meinem Fall handelt es sich um Rosentöpfe 12cm. Mit den Suchbegriffen solltest du gleich ein paar passende Shops finden. Auch mal bei eBay reinschauen, da gibt es meistens auch Sets halbwegs günstig zu erwerben.

    Viele Grüße
    Michi

  4. Holzmetz

    Hi,
    ist ja garnicht mehr viel los hier. Ich gucke jeden Tag wie gespannt wie weit deine Chilis sind. Wie lange muss man die Chilis eigentlich beheizen? Hast du die Heizmatte noch drunter? Ich hatte mir ein Heizkabel gekauft und das nun in der Erde verlegt und ein Thermostatschalter angeschlossen. Für das Keimen ist das super und da ich später erst mal in einen Blumenkasten pikieren wollte, habe ich mich für Kabel statt Matte entschieden. Nun hab ich mir aber auch überlegt solche eckigen Töpfe zu nutzen, weil diese sich auch platzsparender auf der Fensterbank machen. Zudem habe ich die Pflänzchen dann auch schneller in meine Kübel umgetopft. Nach ner Lampe habe ich nun 5 Stunden geschaut in verschiedenen Baumärkten, weil ich zu wenig Licht in meinem Fenster habe. Das größte Problem waren die Leuchtstoffleisten. Bei ner 1,60m Fensterbank hätte ich für 5 Euro ne Lampe ohne Kabel gekriegt mit Leuchtstoffröhre im passenden Farbspektrum, leider zu groß -.- . Bei OBI bin ich mit einer T5 Schrankunterbeleuchtung glücklich geworden. Das Leuchtmittel dafür musste ich bei Conrad bestellen. So viel ich mich jetzt informiert habe, braucht man Lampen mit 6500 Kelvin (Dayligth), im Baumarkt haben die Daylight von Osram aber nur 4000 K und die Skywhite 8800 K dann gibts noch eine Röhre namen Floura mit Farbnummer 77 aber ohne Kelvinangabe, speziell für Pflanzen. Kenn sich hier jemand damit aus?

    VG!

  5. Michi

    @Holzmetz: Ja, stimmt. Gerade mal wieder viel zu tun, da bleibt das Hobby leider wieder liegen :/ Ich versuch die Tage endlich die versprochenen frischen Bilder zu liefern. Die Schildchen habe ich auch noch nicht gebastelt, das ist leider ebenso liegen geblieben.

    Wegen der Heizmatte: Ganz einfach: Beheizt werden sie nur zum Keimen. Danach reicht ihnen ja die normale Zimmertemperatur von ~22°C.

    Wegen der Beleuchtung: Ich kenne mich persönlich nur Leucht­stoff­röh­ren aus. 6500K ist aber die richtige Farbtemperatur fürs Wachstum. Ein paar andere Chiliheads setzen noch 830er LSRs (3000K) zusätzlich ein, um die Blütenproduktion zu steigern. Halte ich persönlich aber nichts von, da meine Pflanzen sowieso erst Blüten haben sollen, wenn sie nach draußen kommen. Ansonsten stecken sie zu viel Kraft in die Früchteproduktion, was auf Kosten der Ernte am Ende geht.

    Von daher kann ich dir leider keine Tipps außerhalb von LSRs geben, da ich bisher nur mit LSRs gearbeitet habe. Aber eventuell gibt es hier noch ein paar andere Stammleser, die dir da weiterhelfen können :)

    Viele Grüße
    Michi

  6. _Rico_

    Hi Michi,
    deine Keimquote ist mal wieder sehr beeindruckend. Bei mir lief es zum Anfang der Saison sehr bescheiden. Hatte sogar bei 3 Sorten 0% Keimraten, was aber ganz sicher an der Qualität des Saatguts lag.
    Freue mich schon auf hoffentlich baldige Updates ;-)

    @Holzmetz: Ich würde dir auch wie Michi schon schrieb 6500k LSR empfehlen. Ich gehe auch davon aus das du dir eine LSR Unterbauleuchte gekauft hast. T5 heißt ja njur soviel wie 16mm Durchmesser der Röhre, darauf solltest du also beim Kauf der Röhre achten. Ich persönlich lasse den Platz der Fensterbank meiner Frau und Ihren Blumen. Habe mir vor Jahren eine platzsparende, sehr preiswerte “Growbox”(Anzuchtstation) für meine Chilis und Tomaten zusammengebastelt. Diese wird im Februar ganz einfach aufgebaut und spätestens nach den Eisheiligen ende Mai wieder platzparend in den Keller verfrachtet. Habe damit immer in den letzten Jahren gute Erfolge bei der Anzucht erzielt.
    Hier mal ein aktuelles Foto:

    http://img268.imageshack.us/img268/5027/dscf4356d.JPG

    Oberste und mittlere Etage:
    jeweils 1 Anzuchtschale mit Platz für 15x 12cm Vierkanttöpfe, also insgesamt Platz für 30 Pflanzen :-)
    beleuchtet mit jeweils 2x 865er bzw 880er LSR

    Unterste Etage:
    Heizmatte mit Minigewächshäuser zur Keimung.

    Somit ist alles übersichtlich und vor allem kompakt untergebracht.

    Grüße aus dem noch kalten Norden ;-)
    Rico

  7. Holzmetz

    Tag Michi. Zeit ist leider immer so ne Sache, grad bei so großem Aufwand wie du dir vorgenommen hast. Gut zu wissen mit der Heizmatte. Leider krieg ich meinen Raum nie auf 22 Grad. Da muss es Draußen schon den ganzen Tag 28 Grad sein und ich muss das Fenster auf machen. Machbar sind im Winter nur 18 Grad mit viel Heizen, aber das härtet die Chilis gleich ab ;)
    3000 K brauch ich auch nicht. Meine Kommen auch raus wenn es soweit ist. Leider haben meine Letztes Jahr so schon sehr zeitig geblüht und die Blüten die ersten 3 Monate immer abgeworfen.

    @Rico: Ja ich habe eine LSR. Habe ich Donnerstag bestellt und Konnte ich heute schon bei Conrad abholen. Nun bin ich gespannt wie sich das auf das Wachstum auswirkt. Wofür nimmst du genau die 880er? Die sollen ja für sehr gedrungenes Wachstum und dunkelgrüne Blattfarbe sorgen. Wie sind deine Erfahrungen damit? Hast du da schon experimentiert?

    Viele Grüße

  8. _Rico_

    Hi,
    betreibe die LSR im Mischbetrieb(1x6500k+1x8000k). Einen deutlichen Unterschied habe ich nur bei den Chinensen festgestellt(wachsen noch gedrungener). Mit der 6500k bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und wirst bald staunen wie gut sich die kleinen Pflänzchen entwickeln ;-)

    Gruß Rico

  9. Andre

    Hallo die Herren, kurze Frage zum Abstand eurer LSR zu den Pflanzen. Wie viel cm habt ihr? Hab zwei mal 18 Watt 865 auf ca. 15 cm Abstand

  10. _Rico_

    Hi Andre,
    bei mir sind es auch ca. 15-20cm, wenn die Pflanzen noch sehr klein sind. Sobald sie sich verzweigen erhöhe ich den Abstand etwas.

  11. Holzmetz

    So. Jetzt sind meine auch so weit wie auf dem letzten Bild hier. Hallo Andre, ich habe auch in etwa den Abstand, so nah ran wie möglich aber weit genug entfernt dass alle Pflanzen richtig Licht bekommen.BD3C

  12. PoinZ Chilibalkon

    Hi, sehr schöner Blog :) werde mich mal weiter umschauen =)

  13. Andre

    Fangen eure pflanzen auch schon mit der Produktion von Blüten an? Meine sind ca 15 cm groß mit schöner Verzweigungaber das ist mir eigentlich viel zu früh.

  14. _Rico_

    Hi Andre, bei meinen Pflanzen entferne ich die offenen Blüten immer solange bis diese in Ihr entgültiges Quartier einziehen. Einige Pflanzen schmeißen beim abhärten von allein die meisten Blüten ab, bei anderen helfe ich nach. In den Jahren habe ich mit dieser Vorgehensweise die besten Erfahrungen gemacht. Tut zwar anfangs etwas weh, aber die Chilis danken es dir mit besseren Wachstum und höheren Ertrag.
    Liebe Grüße

  15. Wolfgang Huber

    Na jetzt bin ich endlich auf einen coolen Blog gestoßen mit viel Infos zu meinen Lieblingspflänzchen :-) .
    Ich habe schon vor einigen Monaten Chilis gepflanzt, aber die sind irgendwie immer noch winzig. Kann ich jetzt zu der Jahreszeit nochmal welche anpflanzen oder empfiehlt es sich da eher welche zu kaufen? Ich bin nämlich nicht ganz sicher ob aus meinen verkümmerten kleinen Pflänzchen noch etwas wird und ich will dieses Jahr unbedingt eigene Chilis ernten!

  16. David Ulmer

    Hi Chili-Freunde,

    ich habe dieses Jahr zum ersten mal Chili selber angepflanzt. Meine beiden größten Pflanzen(20-30cm) haben jedoch Sonnenbrand bekommen, obwohl schlechtes Wetter war/ist. Ist ein Sonnenbrand bedenklich? Sollten Chili´s eher schattig gestellt werden?.

    Danke für die RM.

    Gruß

  17. Andre

    Sonnen Brand bei dem Wetter ist allerdings sehr ungewöhnlich. Wie erkennst Du den Sonnen Brand? Kann es sein das Deine Pflanzen zu wenig Nährstoffen haben?

    Ich hab meine Pflanzen gestern raus in den Garten gepackt. Alle knapp 30 cm groß. Der Sommer und die Sonne dürfen also jetzt gerne kommen :D

  18. Holzmetz

    Meine sind erst 25 cm groß müssen aber nächstes WE auch raus. Ich stell meine immer alle zwei Tage für ne stunde in die Sonne und auch immer mal an den Bolkonrand wo es sehr windig ist. Damit werden sie auf alles vorbereitet :) . Blüten haben meine auch noch nicht. nur die vom letzten Jahr, die nicht unter der Lampe stehen.
    @ Wolfgang: Wichtig ist dass deine Chilis so viel Sonne wie möglich kriegen und ordentlich nährstoffe. Vorgedüngte Tomaten und Gemüseerde hat bei mir gut Funtioniert. Wenn du sie im Herbst rein holst kann es auch noch was werden mit den eigenen Chilis.

  19. David

    @ Andre hab die Blätter meiner Pflanzen mit Blättern auf dieser HP verglichen…sind identisch.

    Eine Habaneropflanze hat sogar schon Blüten…sind jedoch noch nicht aufgegangen. Ab 4.6 soll zum Glück besseres Wetter werden. Ich hoffe das es von da an schneller voran geht.

  20. David

    Wie oft düngt ihr eure Pflanzen?
    Ich habe es bisher in einem 2 Wochen Rythmus gehalten. Passt das soweit?

  21. Chili Farmer

    Wow da hast du aber eine Menge Pflanzen :)
    @David kommt auf den Dünger an ;) Am besten grob daran halten was auf der Flasche oder Verpackung steht und dann einfach ein bisschen hochdosieren.

  22. Thomas

    Super genial gestylter Blog mit interessanten Posts, schade, dass du lang keine Updates mehr gepostet hast :(

  23. Derek

    Hey Michi poste doch mal wieder ein paar updates :)

  24. Joe

    Hallo

    sehr schöner Blog, das design gefällt mir sehr gut. Schade das du kaum etwas postest :( Ich hoffe die Lust zum posten kehrt in dich zurück ;)

    Gruß

  25. Holgy

    Hallöchen, toller und interessanter Beitrag! Ich habe deinen Blog immer sehr gerne gelesen und ich hoffe du schreibst bald mal wieder häufiger! :)

  26. Anton

    Tach,

    auch ich finde den Beitrag spannend. Ich würde gerne öfter Chilis essen, aber leider macht mein Magen das nicht so mit.

    Habt ihr einen Tipp?

    Grüße
    Anton

  27. Michel

    Bin durch Zufall auf die Seite gestoßen. Toll was man nicht alles im Netz findet

  28. Bjo

    Respekt. Das nenne ich mal nicht nurt eine gute Ausbeute, als auch wirklich gut dokumentiert und aufgebaut. Das ist einiges an Arbeit auch mit den Fotos…danke

  29. Max

    Hallo,
    dein letzter Beitrag ist nun leider schon etwas her. Bist du denn noch dabei? Wie geht es deiner Chilizucht?

  30. Mario

    Bist Du noch Da ?
    Habe Längere Zeit nichts mehr von Dir gehört.

    Finde Deine Seite wirklich gut.Gruss Mario

  31. Paul

    Echt genial dein Blog :-D Wann kommen denn endlich neue Beiträge? Ist ja jetzt ein Weilchen her, schade dass so lange nichts mehr gepostet wurde :-(

  32. Jan

    Da kann ich mich nur anschließen. Würde gern ein paar neue Beiträge hier lesen. Wie hat sich die Zucht denn entwickelt?

  33. Jonas

    Wie war denn die diesjährige Chilisaison? Was ist für nächstes Jahr geplant?? Grüße (in Hoffnung das es hier wieder losgeht!). Grüße

  34. Catharina

    Hi, sieht toll aus! Scheint ja alles den Umzug unbeschadet überstanden zu haben. Freut mich! :-)

  35. Reutlingen Schlüsseldienst

    Würde gerne wissen wie es mit der Chilizucht so läuft, schreib mal wieder was. :)

  36. Christl

    Als Chili-Fan bin ich von deiner Seite beeindruckt! Bist du denn immer noch fleißig dabei Chilis zu pflanzen? Habe dieses Jahr auch eine kleines Chilipflänzchen groß gezogen. Die Teile schmecken lecker, aber wenn ich deine Arbeit so anschaue habe ich noch viel Potential nach oben :-) Wäre klasse, mal wieder einen neuen Beitrag von dir zu lesen.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

© 2016 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster