Noch fehlende Sorten endlich unter die Erde gebracht
Geschrieben von Michi am 28. Februar 2012 um 23:51 Uhr

Gestern kamen endlich die Samen aus meiner Bestellung bei pepperlover.com vom 2. Februar an. D.h. der Umschlag hat fast vier Wochen bis nach Deutschland ge­braucht – und das über den Luftweg!

Wahrscheinlich lag der Umschlag für drei Wochen beim Zoll rum :(

Anyway. Ich habe die Samen gestern sofort noch unter die Erde gebracht. Ich war positiv überrascht: Bei der Lieferung waren noch zwei weitere Sorten als Gra­tis­bei­la­ge mit dabei. Und zwar eine Sorte namens Blue Mystery und Bih Jolokia. Da kann man nicht meckern! Gratissamen habe ich bisher bei keinem anderen Händler bekommen.

Bei der Blue Mystery handelt es sich wohl um eine undefinierte Wild­sor­te. Da ich die Beschreibung spannend fand, habe ich mich dazu ent­schlos­sen, sie auch noch mit anzubauen ;)

Nun sieht es in der Anzuchtschale so aus:

Anstatt von den bestellten Sorten Bhut Jolokia Yellow, Giant Jalapeño und Trinidad 7 Pod Brain Strain Yellow je acht Samen auszusäen, habe ich nun von jeder Sorte inkl. der Blue Mystery sechs Samen ausgesät. So hatte ich noch Platz für die nicht mit eingeplante Blue Mystery in der Anzuchtschale.

Jetzt bleibts spannend: Wann keimen die ersten Samen der Nachzügler? ;)

Empfehlung für pepperlover.com

Ich möchte euch noch umbedingt eine Empfehlung für den pepperlover.com Shop geben. Der Service ist einfach nur klasse! Warum? Ich erzähle euch gerne die ganze Geschichte:

Ich habe dort am 2. Februar meine Bestellung abgegeben. Am Tag drauf wurde der gut gepolsterte Briefumschlag bereits mit dem US Postal Service verschickt. Letz­ten Dienstag hatte ich eine E-Mail an den Shop geschickt, dass die Samen noch nicht angekommen sind.

Prompt erhielt ich eine Antwort von Judy – der Inhaberin des Shops aus Pulaski, Tennessee. Sie schickt mir die Samen erneut – und zwar kostenlos. Zusätzlich bat sie mich um eine zweite Adresse, damit sie einen zweiten Umschlag mit dem glei­chen Inhalt an eine unterschiedliche Adresse schicken kann. Es könne ja nicht sein, dass man bei ihr was bestellt und es nicht ankommt ;)

DAS nenne ich einen guten Service! Falls Judy das hier lesen sollte: Nochmals vie­len Dank für deine Mühe! Daran könnte sich der eine oder andere Shop ein Scheib­chen abschneiden.

Also schaut dort mal rein, Judy hat ein paar tolle Chili­sor­ten auf Lager:

www.pepperlover.com

PS: Die Samen, die jetzt bei mir zusätzlich ankommen, werde ich natürlich nicht selbst be­hal­ten, sondern sie an euch – meine Stammleser in einem kleinen Ge­winn­spiel verlosen. Wie und wann das Gewinnspiel stattfinden wird, teile ich euch noch recht­zei­tig mit. Stay tuned ;)

Und täglich grüßt das Murmeltier
Geschrieben von Michi am 27. Februar 2012 um 17:36 Uhr

… oder anders gesagt: Täglich grüßen die neuen Keimlinge ;)

Seit gestern gibt es sieben neue Keimlinge:

  • Jalapeño (F1, F4)
  • Rocoto Big Yellow (K6)
  • Calypso Orange (L1, L4, L6)
  • Black Pearl (M7)

Somit hat die Jalapeño als zweite Sorte eine Keimrate von 100% erreicht.

Rocoto Big Yellow

Endlich zeigt sich der erste Keimling der Rocoto Big Yellow:

Die typische Rocoto-Behaarung lässt allerdings noch auf sich warten :)

Black Pearl

Ebenso heraus getraut hat sich der erste Black Pearl Keimling:

Keimlinge der Black Pearl sind auch in diesem Jahr wieder perfekt an der Stän­gel­far­be zu erkennen. Freue mich schon auf die ersten Blätter, die sich in ein schönes schwarz umfärben werden.

Orange Big

Meine Glaskugel hat wieder gute Arbeit geleistet: Es sind nun die ersten, echten Blätter bei der Orange Big zu erkennen:

Ebenfalls echte Blätter haben nun auch die Pimiento de Padron ausgebildet. Die­se Sorte scheint recht “potent” zu sein – zumal sie auch einen so krassen Keim­sprint hingelegt hat ;)

Lemon Drop Orange

Die Lemon Drop Orange entwickeln sich überraschend gut. Hier zu sehen die zu­letzt gekeimte Pflanze vom letzten Samstag:

Da es sich hierbei vermutlich um eine Kreuzung handelt, bin ich sehr gespannt auf das Ergebnis und natürlich auch auf den Geschmack. Aber von Blüten und Früchten sind wir noch weit weg. Eine gewisse Vor­freu­de ist aber dennoch vorhanden :D

So, das war es erst mal für heute. Ich werde mich jetzt erstmal damit beschäftigen, noch ein paar Samen unter die Erde zu bringen. Mehr dazu aber erst morgen – also schaut wieder rein!

Es geht zackig weiter…
Geschrieben von Michi am 26. Februar 2012 um 00:59 Uhr

So, endlich komme ich mal wieder zum bloggen. Sorry für die kurze Pause, ich bin mo­men­tan beruflich stark eingespannt und kann mir daher die Zeit nicht immer frei einteilen. Aber der Urlaub naht ;)

In der Anzuchtschale hat sich einiges getan seit Mittwoch. Die ersten Lemon Drop Keim­linge haben es nach draußen geschafft. Ebenso Lemon Drop Orange und Tabasco.

Hier zu sehen die erste gekeimte Lemon Drop:

Das frühzeitige Keimen freut mich natürlich besonders, denn die Lemon Drop ist im­mer noch meine ab­so­lu­te Lieblingssorte. Die Lemon Drops sind dieses Jahr recht früh dran, normalerweise brauchen sie immer etwas länger als die anderen Sorten.

Hier eine kleine Zusammenfassung, was sich seit Mittwoch alles getan hat:

Keimlinge vom 23.02-25.02.2012

Welche Pflanze wann genau gekeimt hat, könnt ihr wie gewohnt in der Historie auf der Keimtabellen-Seite einsehen.

  • Calypso Orange (L7, L8)
  • Jalapeño (F2, F3)
  • Lemon Drop (G4, G5, G6, G8)
  • Lemon Drop Orange (H3, H4, H5, H6, H7)
  • Orange Big (I2, I4, I5, I7)
  • Pimiento de Padron (J1, J2)
  • Tabasco (C1)

Der 100%-Gewinner derzeit ist die Pimiento de Padron. Sie hat es als einzigste Sorte bisher geschafft, auf eine 100%-Keimrate zu kommen, super! Mal sehen, ob die Orange Big noch aufholen wird. Es fehlt nur noch ein Samen für die 100%.

Orange Big

Hier zu sehen meine diesjährigen Paprikasorte, nämlich die Orange Big:

Diese Pflanze entwickelt sich hervorragend. Ich vermute, dass sich dort An­fang nächs­ter Woche schon die ersten echten Blätter zeigen werden werden.

Aber auch den anderen Pflänzchen geht es sehr gut. Sie sind saftig grün und ent­wi­ckeln sich ebenfalls Bestens:

Das Foto ist recht früh am Tag aufgenommen, kurz nachdem die Zeitschaltuhr die Leuchtstoffröhren angeschaltet hat. Sie sehen daher noch etwas schläfrig aus ;)

Fazit bisher

Es läuft derzeit sehr gut. Auch eine der Ziersorten (Calypso Orange) hat sich end­lich nach draußen gewagt. Fehlen tun mir noch die Ajis. Ich hoffe davon wird noch was keimen. Bei den Aji Panca mache ich mir da keine großen Gedanken, aber die Aji White Wax Samen waren schon recht alt.

Derzeit liegt die Gesamtkeimrate bei 32,04%. Wobei ich da noch die Samen mit eingerechnet habe, die immer noch nicht unter der Erde sind. Nämlich die drei Sor­ten aus meiner USA-Shop Bestellung. Wenn sie nächste Woche nicht ankommen, muss ich sie leider aus meiner Sortenliste streichen.

Aber ich denke natürlich erstmal positiv. Das wird schon, ich halte euch wie immer auf dem Laufenden ;)

Speedy Gonzales lässt grüßen
Geschrieben von Michi am 22. Februar 2012 um 00:12 Uhr

Hossa, das ging doch schneller als gedacht! Ich hatte zwar heute mit dem ersten Keim­ling der Saison gerechnet, aber das es gleich so viele sind, hätte ich dann doch nicht gedacht :)

Jalapeño (F5)

Welche Sorte jetzt die Erste war kann ich leider nicht sagen, da heute Mittag bereits mehrere Keimlinge zu sehen waren.

Gekeimt haben heute (21.02.2012):

  • Jalapeño
    F5, F7, F8
  • Orange Big
    I6, I8
  • Pimiento de Padron
    J3, J4, J5, J6, J7, J8

Wie ihr seht, scheint es die Pimiento de Padron sehr eilig zu haben. Es fehlen nur noch zwei Keimlinge für eine 100% Keimrate bei dieser Sorte.

So darfs natürlich gerne weiter gehen :D

Keimtabelle 2012
Geschrieben von Michi am 21. Februar 2012 um 00:45 Uhr

Die Keimtabelle für 2012 ist gerade online gegangen. Ihr findet sie hier:

Keimtabelle 2012

Wie immer könnt ihr eine kurze Zusammenfassung rechts oben in der Sidebar ein­sehen. Von dort aus könnt ihr die Keimtabelle auch direkt erreichen. Die dortige Historie werde ich natürlich auch aktuell halten :)

Noch ein wichtiger Hinweis:

Die Sorten Bhut Jolokia Yellow, Giant Jalapeño und Trinidad 7 Pod Brain Strain Yellow sind derzeit noch nicht ausgesät, da die Samen heute immer noch nicht eingetroffen sind. Ich hoffe sehr, dass die Samen aus den USA bald hier ankommen. Wenn es soweit ist, werde ich sie natürlich sofort aussäen und euch informieren.

Von den bereits ausgesäten Sorten hat sich bisher noch kein Keimling bli­cken las­sen. Aber ich rechne fest damit, das morgen oder spätestens übermorgen der erste Keimling der Saison 2012 das Licht der Welt erblicken wird.

Ich halte euch natürlich wie immer auf dem Laufenden ;)

© 2018 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster