Black Pearl mit ersten Blütenansätzen
Geschrieben von Michi am 7. Mai 2008 um 18:15 Uhr

Bei einer von den Black Pearl Pflanzen bilden sich endlich die ersten Blütenansätze:

Auf die Blüten der Black Pearls freue ich mich sehr – zumal sie in einem schönen, leuchtenden Lila erstrahlen werden. Mitterweile haben sich dafür wie prognostiziert die Blätter der beiden Pflanzen richtig schwarz gefärbt:

Ich warte noch sehnlichst auf die ersten Blützenansätze bei den Tabasco & Thai Red Hot Pflanzen.

Die Macksa Sárga Pflanze mit der ersten Frucht entwickelt sich sehr gut:

Ich bin nur etwas überrascht, das sie so nach oben steht. Ein paar andere Früchte an der gleichen Pflanze hängen normal herunter. Sorten mit aufrecht stehenden Früchten habe ich ja nur die Thai Red Hot angebaut.

An der großen Orange Habanero hängen mittlerweile 6 Früchte – bisher ist keine einzige Blüte abgefallen. Insgesamt knapp ein Dutzend neue, bereits geöffnete Blüten habe ich heute gezählt..

Orange Habanero jetzt auch mit erster Frucht
Geschrieben von Michi am 2. Mai 2008 um 13:49 Uhr

Meinen Chilis scheint es bestens zu gehen. Die große Orange Habanero hat wie bereits die Macska Sárga und die Large Cayenne ihre erste Frucht produziert:

Die Pflanze hat sich anscheinend nur darauf konzentriert Blüten zu produzieren. Ich habe heute 24 Stück gezählt. Jeweils 12 Stück pro Verzweigung! Davon sind jetzt 4 Stück pro Verzweigung offen. Hier ein paar Bilder von den hübschen Blüten:

Wenn ich mich nicht täusche, fallen bei der Blüte rechts bald die Blätter ab und die Frucht kommt zum Vorschein. Die Blüten der Habanero sind erwartungsgemäss viel kleiner als die der anderen Pflanzen. Hier zum Beispiel die wirklich riesige Blüte von einer der Macska Sárgas:

Nun bleibt abzuwarten, wieviele Blüten von den Pflanzen abfallen und wieviele Früchte tragen werden. Ich hoffe doch stark, das keiner der Blüten von der Orange Habanero abfallen wird – die Masse an Früchten an dieser Pflanze wäre einfach nur genial…

Cayenne legt mit erster Frucht nach
Geschrieben von Michi am 29. April 2008 um 16:10 Uhr

Heute erblickte diese Frucht an einer Large Cayenne das Licht der Welt:

Somit habe ich bisher zwei Früchte an zwei unterschiedlichen Pflanzen. Ich hoffe, das sich die Thai Red Hot und die Tabasco Pflanzen bald verzweigen werden und dann auch die ersten Blüten produzieren werden.

Die Black Pearl Pflanzen fangen langsam an ihre Blätter schwarz zu färben:

Ich wundere mich immer noch etwas über die Größe der Black Pearls – zumal man auf den meisten Fotos im Internet meistens riesige, schwarze Büsche zu sehen bekommt. Ich denke so kurz nach dem Umtopfen werden sich die meisten Pflanzen jetzt eh erstmal primär auf die Wurzelproduktion eingestellt haben..

Macska Sárga produziert die ersten Früchte
Geschrieben von Michi am 28. April 2008 um 13:19 Uhr

Die Macska Sárga hat als erste Pflanze ihre erste Frucht ausgebildet:

Weitere Früchte sind wie im Bild rechts zu sehen “in der Produktion”. Bestäubt scheinen mir alle Blüten dieser Pflanze zu sein beim genaueren hinschauen – die Bienchen waren wohl sehr fleissig die letzten 4 Tage :)

Den restlichen 14 Pflanzen geht es sehr gut, sie haben die letzten beiden Nächte draußen auf dem Balkon verbracht. Laut meiner Wetterstation sank die Temperatur die letzten Nächte auf rund 10°C – was vollkommen in Ordnung für die Chilis ist. Ein paar der Pflanzen lassen noch ein wenig die Blätter hängen, wenn man sie in die Sonne stellt – ich denke aber, das sie sich schnell daran gewöhnen werden.

Die Tage werde ich mir flüssigen Tomatendünger für die erste Düngung in ein paar Wochen besorgen. Das Tomatenlangzeitdünger Granulat werde ich erst in 1-2 Monaten ausstreuen, wenn die Pflanzen in ihrer vollen Fruchtausbildungsphase sind.

Das Umtopffinale – Teil 2
Geschrieben von Michi am 24. April 2008 um 22:05 Uhr

Gestern habe ich schwer geackert & knapp 150l Erde verbraucht. Somit sind jetzt alle 13 restlichen Pflanzen umgetopft und erstrahlen in ihrem endgültigen Zuhause:

Hier genießen sie die ersten echten Sonnenstrahlen ihres Lebens..

Es war recht viel Arbeit, die ich mir da vorgenommen hatte zum umtopfen – nach ein paar umgetopften Pflanzen ging es jedenfalls schon wesentlich schneller. Die Idee die Pflanzen einen Tag nicht zu gießen & mit dem Bleistift durch die Abflusslöcher der kleinen Töpfe zu stechen, war eine gute Idee :) So ließen sich die großen recht einfach ohne irgendetwas zu beschädigen aus den Töpfen holen und umtopfen.

Gedüngt habe ich jetzt nur die ersten beiden Pflanzen – nachdüngen kann man immer noch falls nötig. Nicht das ich mir bei der ersten großen Anzucht gleich ein paar Pflanzen mit zuviel Düngemittel umbringe.

So nebenbei hat sich auch noch eine Blüte von einer der Macska Sárga’s entfaltet:

Eine der Cayenne’s machte es ihr gleich. Die buschige Orange Habanero hat mittlerweile sogar schon vier offene Blüten.

Heute habe ich erstmal alle wieder in die Sonne gestellt und sie mit Wasser eingesprüht – gestern hatten viele Pflanzen ihre Blätter hängen lassen, weil ihnen wohl die Sonne zu sehr gebrannt hat. Als ich sie heute Mittag eingesprüht hatte, ging es ihnen schon viel besser und sie rappelten ihre Blätter wieder auf.

Jetzt hoffe ich, das ich sie schnell ans Sonnenlicht gewöhnt bekomme und nicht jeden Tag die 15 Eimer durch die Wohnung auf den Balkon schleppen muss :D Ausserdem hoffe ich auf eine sehr ertragreiche & schädlingsfreie Saison 2008 – die ich natürlich allen meinen Lesern auch herzlich wünsche!

© 2018 by: michael brückner • blog software: wordpresstheme: modified sleepytiger
Visit The Ring of Fire Home Page
A service of
netRelief, Inc.

This site is a member of The Ring Of Fire
A linked list of Chile websites

Next - Skip Next - Next 5 - Prev - Skip Prev - Random Site

Join the ring or browse a complete list of The Ring Of Fire members

If you discover problems with any of The Ring Of Fire sites,
please notify the Ringmaster